1. / 2. Klasse Ersigen

 

1/2 A (Laura-Maria Jahn)

 

Die ersten Schulwochen waren sehr aufregend für die acht Erstklässlerinnen und Erstklässler der 1/2a. Es wurden fleissig neue Ziffern und Buchstaben gelernt, erste Wörter geschrieben oder mit Zahlen gerechnet. Auch die dreizehn Kinder aus der zweiten Klasse haben gut in das neue Schuljahr gestartet und lernen weiterhin ganz viel Neues. Bei so viel Programm müssen hie und da auch mal wieder gestalterische Tätigkeiten Platz finden oder gemeinsame Ausflüge mit der 1/2b in die Natur.

 

Während dem gesamten Schuljahr sind die Kinder bei den Abenteuern unserer Leitfigur, dem kleinen Drachen Kokosnuss, mit dabei.

1/2 B (Annette Löffel)

 

Mir sy d’Klass 1/2 B
e fröhlechi Truppe – wie dir chöit gseh!

 

Mir hei e Huufe Energie
wie ne Duracell-Batterie.

 

Mir tüe gärn singe und bewege
de chöi mir när wieder besser überlege.

 

Stiu sy isch nid so üses Ding.
Aber mir lehre das sicher ganz gschwing.

 

Bim Gschichtevorläse isch immer Rueh,
die ghöre mir gärn und zeichne derzue.

 

Üsi Schueureis hei mir scho gmacht.
Mir hei badet, brätlet u viu glacht.

 

Im NMG hei mir mit Magnet hantiert,
i Gruppe gforscht und dokumentiert.

 

Sport hei mir ir Doppustung
das macht Spass und isch o gsung!

 

Mängisch verbringe mir e Morge im Waud
Ds nächscht mau im Oktober – das isch ja scho baud!

 

Dört chöi mir chlättere, spaziere, Hütte boue.
Wenn mir lut sy, spiut das keh Roue.

 

Damit mir dr "Buechstabe vor Wuche" nid vergässe,
git’s immer feini Sache zum Trinke oder Ässe.

 

Ananas, Lolli, Isostar,
Mango, Erdnuss – wunderbar!

 

Dank däm Unterrichtsmodäu us Chur,
hei mir Freiheite u glich o no Struktur.

 

Ds Lehre isch mit däm Modäu
nümme z'langsam oder z'schnäu. 

 

 

Bis iz louft’s ohni z’übertribe,
bi üs ganz guet – u so söu’s blibe